Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Telematik/Software

Aktueller Event

Der HUSS-VERLAG veranstaltete mit seinem Fachmagazin LOGISTRA und zahlreichen Partnern vom 10. bis 14. Juni 2024 unter Conference-Days.de zum vierten Mal einen digitalen B2B Wissens- und Networking-Event.

Mit der Leserwahl „LOGISTRA best practice: Innovationen 2024“ würdigt das Fachmagazin LOGISTRA in diesem Jahr wieder technische, unternehmerische und geistige Innovationen in der Intralogistik und der Nutzfahrzeugbranche. Die Redaktion stellt ihren Lesern alle zwei Jahre 24 innovative Produkte und Lösungen in acht Kategorien zur Wahl. Die vorgestellten Kandidaten müssen am Markt verfügbar sein bzw. kurz vor der Markteinführung stehen. Die Kandidatenliste steht auch in diesem Jahr unter dem Eindruck der Megatrends Automatisierung, Digitalisierung, E-Commerce und Nachhaltigkeit.

Zum fünften Mal startet der HUSS-VERLAG mit seiner Zeitschrift LOGISTRA den Wettbewerb zum „International Cargobike of the Year“, der sich mittlerweile am Markt etabliert hat als Plattform für die Innovationen der jungen, aber boomenden Cargobike-Industrie.

Getestet werden die Cargobikes am 19. September 2024 auf der IAA TRANSPORTATION in Hannover. Eine Jury aus erfahrenen Radlogistikprofis begutachtet in einem kompakten Prozedere die zahlreichen Neuheiten der CABOTY-Kandidaten und filtert nach den Kategorien „Light Cargobikes“, „Heavy Cargobikes“ und „Cargobike Trailer“ die für gewerbliche Zwecke am besten geeigneten, technisch innovativsten und nicht zuletzt wirtschaftlichsten Modelle heraus. 

Aktuelle Ausgabe

Es muss sich auch rechnen

Die Logistik ist bald elektrisch unterwegs, das sieht man immer deutlicher. Bereits heute setzen zahlreiche Unternehmen auf ausgewählten Strecken auf den E-Antrieb. Vor allem auf kurzer Distanz und bei geringen Transportgewichten kann das schon eine sinnvolle Alternative sein.

kostenloser Redaktions-Newsletter

Internetguide

KAUP GmbH & Co. KG

Anbaugeräte von KAUP lösen jede Aufgabe im Material Handling. Möglich wird das mit dem modular aufgebauten Geräteprogramm. Es gilt als das vielseitigste des gesamten Marktes und gestattet die problemlose Kombination der Funktionen Seitenschub, Klammern, Drehen und Kippen. Schwerpunkte des KAUP-Programms sind: Zinkenverstellgeräte und Klammern unterschiedlicher Typen. Drehgeräte, drehbare Klammern, Mehrfach-Palettengeräte, Teleskopgabeln und weitere unterschiedliche Anbaugeräte wie Push-Pulls oder Tragdorne runden das Programm ab.

Werbung