Werbung
Werbung
Werbung

LogiMAT 2019: Das war die Eröffnung

„Mehr Intralogistik geht nicht“, resümierte der neue Messeleiter der LogiMAT Michael Ruchty bei der Eröffnung - Ein Rückblick.

Messeleiter Michael Ruchty bei der Eröffnung der LogiMAT 2019. Er wünscht sich eine schnelle Fertigstellung der Halle 11. | Foto: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Messeleiter Michael Ruchty bei der Eröffnung der LogiMAT 2019. Er wünscht sich eine schnelle Fertigstellung der Halle 11. | Foto: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Auftakt

„Der Erfolg der LogiMAT, die hohe Akzeptanz bei den Fachbesuchern, liegt in den Innovationen der Aussteller begründet“, urteilte Michael Ruchty bei der Eröffnung der LogiMAT 2019. Der neue LogiMAT-Messeleiter formulierte mit einer Reminiszenz an seinen Vorgänger Peter Kazander anschließend seinen neuen Lieblingssatz: „Die LogiMAT 2019 ist eröffnet!“

Mit der 17. LogiMAT übernimmt Ruchty ein Erfolgsprojekt, das den Fachbesuchern in diesem Jahr erstmals in allen Hallen und damit auf mehr als 120.000 Quadratmetern einen umfassenden Überblick über die Innovationen der Branche bot. 1.624 Aussteller aus 42 Nationen, mehr als 130 avisierte Weltneuheiten, gut 30 Fachforen und rund 125 Ausstellervorträge bildeten ein umfassendes Informationsspektrum für die Fachbesucher. „Mehr Intralogistik geht nicht“, resümiert Ruchty. Vor dem Hintergrund der weiter steigenden Ausstellernachfrage appellierte er an die Stuttgarter Messegesellschaft, „die Halle 11 schnell fertigzustellen“. Deren Fertigstellung ist allerdings erst für 2025 geplant. rb

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel LogiMAT 2019: Das war die Eröffnung
Seite | Rubrik
Werbung