Werbung
Werbung
Werbung

Radikal digital

Digital, vernetzt und automatisiert – die IAA Nutzfahrzeuge 2018 zeigt, wohin in Zukunft bei Lkw und Transportern die Reise geht.

Die Digitalisierung der Nutzfahrzeugindustrie schreitet weiter voran. Bild: VDA
Die Digitalisierung der Nutzfahrzeugindustrie schreitet weiter voran. Bild: VDA
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Den Megatrends unserer Zeit – Digitalisierung und Vernetzung – kann sich auch die Nutzfahrzeugindustrie nicht entziehen. Und weil mit dem automatisierten Fahren und den alternativen Antrieben zwei weitere Themen mit aller Macht auf die Agenda drängen, dürfte die 67. IAA Nutzfahrzeuge 2018 (20. bis 27. September, Hannover) inhaltlich so spannend werden wie selten zuvor.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Radikal digital
Seite 12 bis 16 | Rubrik IAA Nutzfahrzeuge 2018
Werbung