„Die Aussteller zeigen Innovationskraft auch unter schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen“

Michael Ruchty, Messeleiter LogiMAT Stuttgart, zur Messe LogiMAT 2024, den Herausforderungen, vor denen die Intralogistik steht, und den Chancen, die sich daraus ergeben.
Michael Ruchty, Exhibition Director LogiMAT EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH Bild: HUSS-VERLAG
Michael Ruchty, Exhibition Director LogiMAT EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH Bild: HUSS-VERLAG
Tobias Schweikl

LOGISTRA: Können Sie uns einen Überblick über die LogiMAT 2024 geben? Welche Schwerpunkte können die Besucher erwarten?

Michael Ruchty:Wir erleben gegenwärtig eine Zeitenwende – auch im Bereich der Technologien und der Intralogistik. Mehr denn je ist die Intralogistik heute aufgefordert, Antworten auf fundamentale Herausforderungen zu geben. Im Spannungsfeld von Fach- und Arbeitskräftemangel, Resilienz der Lieferketten und Nachhaltigkeit in Produktion und Lager suchen die Betreiber von Logistikanlagen ressourceneffiziente Systeme und umweltgerechte Lösungen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Die Aussteller zeigen Innovationskraft auch unter schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen“
Seite 20 bis 21 | Rubrik LogiMAT