Flexible und nachhaltige Ladesysteme

Mit dem Feature PV Connect können Anwender das Laden der Staplerflotte mit Solarenergie planen. Bild: Fronius International
Mit dem Feature PV Connect können Anwender das Laden der Staplerflotte mit Solarenergie planen. Bild: Fronius International
Tobias Schweikl

Der Batterieladespezialist Fronius Perfect Charging will Ladelösungen zeigen, mit denen man auf steigende Energiepreise, knappe Ressourcen und den Klimawandel reagieren kann. Gezeigt wird unter anderem die vernetzte Ladelösung „Charge & Connect“. Das System glättet mittels der Funktion „Load Balancing“ automatisch die Ladelast und versucht, dadurch Lastspitzen zu verhindern. Stromspitzen können zu teuren Nachzahlungen sowie höheren Netzbereitstellungsentgelten führen. Durch die Batteriesensorik „TagID“ überwacht und managt die Ladelösung nicht nur das Ladeverhalten, sondern auch den kompletten Batteriepool.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Flexible und nachhaltige Ladesysteme
Seite 18 | Rubrik LogiMAT