Werbung
Werbung
Werbung
Die Piece-Picking-Applikation von SSI Schäfer entstand in Zusammenarbeit mit dem Roboterunternehmen FPT. Bild: SSI Schäfer
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

Der Intralogistikanbieter SSI Schäfer stellt sich auf der LogiMAT 2019 auf drei insgesamt rund 400 Quadratmeter großen Ständen vor. Gemeinsam mit dem Roboterunternehmen FPT zeigt das Unternehmen in Halle 1 eine standardisierte Piece-Picking-Applikation, die branchenübergreifend für typische Kommissionieraufgaben konzipiert ist. Aus dem Segment der Shuttles erhält die neue Tiefkühllagervariante des „SSI Flexi“ eine Bühne. Und Fahrerlose Transportsysteme gibt es nun auch für Lasten bis 100 Kilogramm – das FTS „Sally“ entstammt der Partnerschaft mit DS Automotion.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Intralogistik: Dreifach vertreten
Seite 31 | Rubrik LogiMAT
Werbung
Werbung