Warensendungen weltweit in Echtzeit verfolgen

Symbolbild LOGISTRA (Foto: T. Schweikl)
Tobias Schweikl

Den Kundenanforderungen in puncto Geschwindigkeit will der IT-Spezialist Setlog mit seiner SCM-Software „OSCA DC“ (Digital Core) nachkommen. Die Lösung bringe Visibilität bis zu Tier8. OSCA steht für „Online Supply Chain Accelerator“ und hat fünf Hauptfunktionalitäten: Purchase Order Management, Global Logistics, Quality Control, Supplier Relationship Management (SRM) sowie Corporate Social Responsibility (CSR). Die aktuelle Version sei besonders schnell zu implementieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Warensendungen weltweit in Echtzeit verfolgen
Seite 32 | Rubrik LogiMAT