Bridgestone und Webfleet: Optimierungen für Reifen und Fuhrparks

Bridgestone und seine Flottenmanagementlösung Webfleet präsentieren ihr gemeinsames Portfolio. Bild: Bridgestone
Bridgestone und seine Flottenmanagementlösung Webfleet präsentieren ihr gemeinsames Portfolio. Bild: Bridgestone
Tobias Schweikl

Auf dem Messestand von Bridgestone zeigt der Reifenhersteller unter anderem seine integrierte Reifen- und Flottenmanagementlösung „Fleetcare“. Das neue Angebot kombiniert die Reifen und Reifenmanagementlösungen von Bridgestone mit der Flottenmanagementlösung „Webfleet“. Fleetcare könne an die individuellen Bedürfnisse jeder Flotte angepasst werden, so der Anbieter. Als Teil des Fleetcare-Angebots will Bridgestone auf der Messe auch seine neue Spezial- und Standardlösung für kleine und mittelgroße Lkw und Busse, gewerbliche Transporter und Pkw-Flotten präsentieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Bridgestone und Webfleet: Optimierungen für Reifen und Fuhrparks
Seite 30 | Rubrik Märkte & Trends
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.