BVL-Matchmaker - Datenbank zur Softwaresuche

Symbolbild LOGISTRA (Foto: T. Schweikl)
Therese Meitinger

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) und das Aachener IT-Unternehmen Trovarit haben das Datenbanksystem „BVL Matchmaker“ an den Start gebracht. Als in den „Technologieradar“ integrierte Funktion soll das Datenbanksystem Logistikanwender bei der Suche nach geeigneten Softwarelösungen unterstützen. Die Coronakrise habe gezeigt, dass Unternehmen, die digitale Tools nutzen, resilienter seien und auch schneller reagieren könnten, argumentiert die BVL. Gleichwohl scheuen ihrer Ansicht nach viele Firmen den Aufwand für eine konsequente Digitalisierung, denn die benötigten Ressourcen müssen oftmals aus dem Tagesgeschäft abgezogen werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BVL-Matchmaker - Datenbank zur Softwaresuche
Seite 29 | Rubrik Märkte & Trends