Werbung
Werbung
Werbung
Lekkerland informiert am Vorabend über den geplanten Liefertermin. Bei Verspätungen erhalten Kunden am Liefertag automatisch eine Nachricht. Bild: Lekkerland
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Mit einem neuen Onlineservice will die Lekkerland AG & Co. KG, ein Großhandelsunternehmen für Lebensmittel, Getränke, Tabakwaren, Telekommunikation und Non-Food, ihren Kunden die Planung des Mitarbeitereinsatzes erleichtern. Bei der Lieferverfolgung informiert das Unternehmen künftig am Vorabend über den geplanten Liefertermin am nächsten Tag. Darüber hinaus erhalten die Kunden im Fall von Verspätungen am Liefertag automatisch eine Nachricht. Den Service nutzen bereits knapp 1.800 Verkaufsstellen in Deutschland. Die Informationen werden auf einer Onlineplattform bereitgestellt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Digitalisierung: Lekkerland meldet Verspätungen
Seite 41 | Rubrik Märkte & Trends
Werbung