Emissionen: DHL setzt auf Erdgas-Lkw für die Langstrecke

Die vier emissionsarmen IVECO-Trucks tanken Flüssigerdgas, erfüllen die Abgsanorm Euro 6 und sollen langfristig den grünen Kurs bei DHL unterstützen. Bild: Deutsche Post DHL Group
Die vier emissionsarmen IVECO-Trucks tanken Flüssigerdgas, erfüllen die Abgsanorm Euro 6 und sollen langfristig den grünen Kurs bei DHL unterstützen. Bild: Deutsche Post DHL Group
Julian Kral

DHL Freight hat vier Erdgas-Lkw von IVECO für sein Belgien-Geschäft erworben. Die Langstrecken-Lkw der Baureihe Stralis sollen durch zwei Flüssiggastanks eine Reichweite von bis zu 1.500 Kilometern und ein Gesamtgewicht von bis zu 40 Tonnen bewältigen. Der Motor leistet 400 PS, verfügt über 1.700 Newtonmeter Drehmoment und liegt damit nur geringfügig unter den Leistungswerten des Dieselaggregats (450 PS, 2.100 Nm). Damit bringt der Transporteur nun auch umweltfreundliche Antriebslösungen auf die Langstrecke.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Emissionen: DHL setzt auf Erdgas-Lkw für die Langstrecke
Seite 35 | Rubrik Märkte & Trends