Jungheinrich: Weltpremiere des PowerCube

Der PowerCube ist ein neues Behälter-Kompaktlager von Jungheinrich. Bild: Tobias Schweikl
Der PowerCube ist ein neues Behälter-Kompaktlager von Jungheinrich. Bild: Tobias Schweikl
Tobias Schweikl

Jungheinrich stellte am Eröffnungstag der LogiMAT 2022 ein neu entwickeltes Behälter-Kompaktlager für Kleinteile und Stückgut erstmals der Öffentlichkeit vor. Das automatisierte Lagersystem „PowerCube“ soll optimale Raumnutzung bei hoher Flexibilität und starker Performance sicherstellen. Die Behälter werden in vertikalen Kanälen bis zu zwölf Meter hoch übereinandergestapelt. Das Ein- und Auslagern übernehmen neu entwickelte Shuttles vom Typ CSC, die sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu vier Metern pro Sekunde unter dem Regalsystem bewegen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Jungheinrich: Weltpremiere des PowerCube
Seite 17 | Rubrik Märkte & Trends