Werbung
Werbung
Werbung

Nie wieder liegenbleiben

Mit seiner mobilen Ferndiagnose will der ADAC TruckService Fahrzeugausfälle verhindern, bevor eine Panne entsteht. Das Angebot wird nun Teil des Standardfahrzeugschutzes.

Die digitale Ferndiagnose des ADAC TruckService soll Lkw-Pannen verhindern, bevor sie entstehen. Bild: ADAC TruckService
Die digitale Ferndiagnose des ADAC TruckService soll Lkw-Pannen verhindern, bevor sie entstehen. Bild: ADAC TruckService
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der ADAC TruckService integriert die digitale Ferndiagnose von Trailern und Kühlaggregaten sowie die Mobilitätsdienstleistungen für die Nutzfahrzeugindustrie und Flottenbetreiber in seinen Standardfahrzeugschutz. Ab April können die Vertragskunden des Pannendienstes die mobile Pannenprävention in Anspruch nehmen – unabhängig von der Fahrzeugmarke. „Digitalisierung muss einen konkreten Kundennutzen bieten. Mit der mobilen Ferndiagnose schaffen wir einen Mehrwert, der die Kosten für unsere Kunden deutlich senkt. Pannen bei Trailern und Kühlaggregaten sind damit Geschichte“, sagt Christoph Walter, Geschäftsführer des ADAC TruckService.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nie wieder liegenbleiben
Seite 18 | Rubrik Märkte & Trends
Werbung