Nutzfahrzeugmesse startet virtuell

Messen und Veranstaltungen sind im Coronajahr 2020 kaum möglich. Eine virtuelle Nutzfahrzeugmesse schließt nun die entstandene Informations- und Kommunikationslücke.

Die digitale Nutzfahrzeugmesse nfz-messe.com findet vom 24. September bis zum 8 Aktober statt. Bild: HUSS VERLAG
Die digitale Nutzfahrzeugmesse nfz-messe.com findet vom 24. September bis zum 8 Aktober statt. Bild: HUSS VERLAG
Tobias Schweikl

Obwohl in diesem Jahr bereits fast alle Messen, Ausstellungen und sonstigen Veranstaltungen aus dem Nutzfahrzeugbereich abgesagt oder langfristig verschoben wurden, hat die Nutzfahrzeug- und Zulieferindustrie nichts von ihrer Innovationskraft verloren. Der Münchner HUSS-VERLAG geht deshalb auch in diesem Jahr mit seiner Onlineplattform www.nfz-messe.com an den Start. Vom 15. Juli bis zum 31.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nutzfahrzeugmesse startet virtuell
Seite 20 bis 22 | Rubrik Märkte & Trends