Werbung
Werbung
Werbung

Smart liefern am Ku-Damm

Das junge Unternehmen Urban Cargo entstand aus einem Pilotprojekt für Online-Händler Amazon und übernimmt aus einem City-Depot die nachhaltige Belieferung der Innenstadt per E-Lastenrad und E-Trikes. Pionierarbeit.

Symbolbild LOGISTRA (Foto: T. Schweikl)
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Die Reifen, immmer wieder die Reifen: Zwar setzen Roland Prejawa und sein Team von Urban Cargo schon auf die Weltreise-erprobten legendären Pneus Marathon von Schwalbe, aber dennoch ereilt die Kuriere auf dem taffen und nicht selten scherbengespickten Berliner Pflaster ab und an ein Plattfuß. Jedenfalls häufiger als das bei einem Autokurier der Fall wäre. Andererseits: Welcher Biker fährt schon 120 Kilometer jeden Tag, teils mit 60, 70 oder 80 Kilo Ballast auf der Lastenplattform vor dem Fahrer. Und da ist man auch schon mitten im Thema und dem noch immer von nicht wenig Improvisation geprägten Einsatz von Lastenrädern in der City-Logistik.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Smart liefern am Ku-Damm
Seite 28 bis 30 | Rubrik Märkte & Trends
Werbung