Stapleranbaugeräte - Weniger Verschleiß

Hohe Energieeffizienz und saubere Arbeitsbedingungen: das verschließfreie Meyer-Achsführungskonzept. Bild: Meyer
Hohe Energieeffizienz und saubere Arbeitsbedingungen: das verschließfreie Meyer-Achsführungskonzept. Bild: Meyer
Tobias Schweikl

Der Hersteller von Stapleranbaugeräten Meyer liefert seine Baureihe „Serie G“ im Bereich ISO 4 jetzt auch mit separatem Seitenschub. Großen Anteil an der Leistungsfähigkeit der neuen Zinkenverstellgeräte hat laut Hersteller die geschweißte Rahmenkonstruktion: Neben der erhöhten Verwindungssteifigkeit bei vermindertem Anbaugerätegewicht biete die neue Generation G auch verbesserte Sichtverhältnisse. Hohe Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten bei gutem Gleichlauf und hoher Energieeffizienz seien Charakteristika der Meyer-Achsführung, die bei dieser neuen Baureihe zur Anwendung kommt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Stapleranbaugeräte - Weniger Verschleiß
Seite 19 | Rubrik Märkte & Trends