Werbung
Werbung

Systeme für die letzte Meile

Verstopfte Straßen, chronischer Parkplatzmangel – Deutschlands Innenstädte sind verkehrstechnisch überlastet. Die Lösung könnten selbstfahrende Lieferroboter sein.

Wo einst Dragonerpferde für Transportaufgaben untergebracht waren, sorgen heute autonome, geländegängige und wetterfeste Logistikhelfer von SEW-Eurodrive für den Warentransport. Bild: SEW-EURODRIVE
Wo einst Dragonerpferde für Transportaufgaben untergebracht waren, sorgen heute autonome, geländegängige und wetterfeste Logistikhelfer von SEW-Eurodrive für den Warentransport. Bild: SEW-EURODRIVE
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Inmitten der Technologieregion Karlsruhe entsteht derzeit in Bruchsal auf dem Gebiet der ehemaligen Dragonerkaserne unter dem Namen „efeuCampus“ (eco-friendly experimental urban logistics) ein Reallabor für Logistik, Transport und Feinverteilung auf der letzten und vorletzten Meile. Das weitläufige Gelände wird seit Jahren als Wohn-, Arbeits- und Forschungscampus genutzt. Etwa 240 Menschen wohnen hier. Darüber hinaus siedelten sich zahlreiche öffentliche und private Büros, Labors und Forschungseinrichtungen an sowie eine Hochschule und ein naturwissenschaftliches Gymnasium.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Systeme für die letzte Meile
Seite 20 bis 21 | Rubrik Märkte & Trends
Werbung
Werbung