Wiferion - Mobile Roboter intelligent laden

Symbolbild LOGISTRA (Foto: T. Schweikl)
Tobias Schweikl

Mit seiner neu entwickelten Charge Optimization Platform „etaHUB“ präsentiert Wiferion eine Lösung für smartes Laden mobiler Roboter. Intelligente Algorithmen analysieren die Energiedaten, die Wiferion mit seinen induktiven Ladesystemen und Batterien ermittelt.

Die Auswertung von mehr als 70 Datenpunkten wie Batterietemperatur, Netzspannung und Batteriezustand (State of Health, SoH) ermögliche erstmals Smart Robot Charging für mobile Roboter, so das Unternehmen. Die Energieversorgung von Robotern werde somit in drei Bereichen optimiert:

1. Datenüberwachung, Warnmeldungen

2. Anpassung der Ladeleistung

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wiferion - Mobile Roboter intelligent laden
Seite 34 bis 0 | Rubrik MESSE