Effizienz im Warenfluss

Ein Automatisierungsprojekt von Linde Material Handling bei ebm-papst hat die Versandlogistik optimiert.

Die Fahrzeuge projizieren zwei deutlich sichtbare rote LED-Streifen seitlich auf den Boden. Bild: Linde Material Handling
Die Fahrzeuge projizieren zwei deutlich sichtbare rote LED-Streifen seitlich auf den Boden. Bild: Linde Material Handling
Tobias Schweikl

Wie lässt sich gute Versandlogistik noch besser gestalten? Diese Frage stellte sich der Ventilatoren- und Motorenprofi ebm-papst am Standort Mulfingen – und hat mithilfe des Know-hows von Linde Material Handling einen manuellen Warenflussprozess komplett automatisiert. Das Projekt lief so gut, dass nicht nur das geforderte Transportvolumen übertroffen wurde – auch weitere Automatisierungskonzepte sind nach dem gelungenen Debüt bereits in der Planung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Effizienz im Warenfluss
Seite 0 | Rubrik Praxiswissen