Füllmaterial selbst herstellen

Ein britischer Autoteilehändler stellt sein Füllmaterial nun aus alten Kartons selbst her und spart so jeden Monat Geld.

Das Füllmaterial entsteht durch Perforieren und Aufpolstern von alten Kartons. Bild: HSM
Das Füllmaterial entsteht durch Perforieren und Aufpolstern von alten Kartons. Bild: HSM
Tobias Schweikl

MotorNuts ist einer der führenden Händler von Autoteilen und Autozubehör in Großbritannien. Der umfangreiche Onlineshop bietet eine riesige Auswahl an hochwertigen Produkten – von Glühbirnen über Bremsbeläge und Wischerblättern bis hin zu Kleinteilen wie Radmuttern. Das erfolgreiche Unternehmen vertreibt im Prinzip alles, was der moderne Autofahrer benötigt: vom Bedarf für Werkstätten, wie Öle und Werkzeuge, bis hin zum Equipment für die Freizeitgestaltung. Dazu gehört beispielsweise alles für die Camping- und Wohnwagenausstattung, Fahrradträger, Dachboxen, aber auch Reinigungs- und Pflegeprodukte für die Autopflege.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Füllmaterial selbst herstellen
Seite 41 | Rubrik Praxiswissen