Gamechanger derLogistikoptimierung

Mit Fahrerlosen Transportsystemen zu einer effizienteren Logistik. Vier Schritte zum integrierten und erfolgreichen Automatisierungskonzept.

 Bild: Still
Bild: Still
Tobias Schweikl

Effizienter, flexibler, unabhängiger – Schlagwörter, die alle kennen, die mit Logistikprozessen zu tun haben. Die Herausforderungen der Branche wachsen stetig, sei es durch zunehmenden globalen Wettbewerbsdruck oder aufgrund des Wettstreits um die besten Fachkräfte. Seit gut einem Jahr wirkt zudem die weltweite Pandemie als Katalysator dieser Herausforderungen. Sie lässt Unternehmen ihre Prozesse überdenken, beschleunigt Entwicklungen und erfordert ein hohes Maß an Flexibilität.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gamechanger derLogistikoptimierung
Seite 62 bis 63 | Rubrik Praxiswissen