Werbung
Werbung
Werbung

Hygiene bei Transportgeräten

Wird beim Transport besondere Hygiene gefordert, rät der Fördertechnikspezialist Torweggezu Komponenten aus Edelstahl, Duroplast, Polyethylen oder Polypropylen.

Bäckereien setzen vermehrt auf Rollen und Fördertechnik, die besonders hitzebeständig und hygienisch sind. Bild: Torwegge
Bäckereien setzen vermehrt auf Rollen und Fördertechnik, die besonders hitzebeständig und hygienisch sind. Bild: Torwegge
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Es gibt deutschlandweit 4.600 Verkaufsstellen für Backwaren.Doch immer wieder werden einzelne aus hygienischen Gründen geschlossen. Wo Lebensmittel produziert und verkauft werden, gelten zum Schutz der Konsumenten höchste Hygienestandards. Arbeitsplatten, Geräte und Hände sauber zu halten, ist selbstverständlich. Weniger offensichtlich sind hygienische Mängel an Stellen, die nicht direkt mit dem Herstellungsprozess in Verbindung stehen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Hygiene bei Transportgeräten
Seite 47 | Rubrik Praxiswissen
Werbung