Werbung
Werbung
Werbung

Kommissionieren per Roboter

Wie mit einem Roboter zur Kommissionierung von Plattenwerkstoffen nicht nur die Wirtschaftlichkeit verbessert, sondern auch die Arbeitsplatzqualität gesteigert werden kann, zeigt der Fertighausexperte FingerHaus.

Der Roboter mit speziellem Greifer bringt die nach dem Zuschnitt durcheinandergeratenen Platten in die richtige Reihenfolge und stapelt diese auf einer Palette. Bild: Fingerhaus
Der Roboter mit speziellem Greifer bringt die nach dem Zuschnitt durcheinandergeratenen Platten in die richtige Reihenfolge und stapelt diese auf einer Palette. Bild: Fingerhaus
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Fertighaushersteller FingerHaus legt besonderen Wert auf Qualität und Präzision;ständige Weiterentwicklung und Prozessoptimierung sind dabei unerlässlich. Daher entschied sich das Unternehmen für eine Modernisierung der Fertigungsabläufe bei der Wandherstellung seiner Fertighäuser: Die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen soll in Zukunft automatisiert werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kommissionieren per Roboter
Seite 46 bis 47 | Rubrik Praxiswissen
Werbung