Mitarbeiter finden und binden

Die inhabergeführte Spedition Roll-Safe senkt in Zeiten des Fachkräftemangels die Fluktuation auf weniger als sechs Prozent und reduziert die Fahrzeugschäden um die Hälfte.

Alin Mutascu ist einer von 70 gut ausgebildetet Fachkräften der Roll-Safe GmbH. Bild: Press'n'Relations
Alin Mutascu ist einer von 70 gut ausgebildetet Fachkräften der Roll-Safe GmbH. Bild: Press'n'Relations
Tobias Schweikl

Geeignete Kandidaten für den Beruf des Kraftfahrers zu finden, ist angesichts des Fachkräftemangels eine Herausforderung, die Speditionen täglich meistern müssen. Sie dann auch an das Unternehmen zu binden, ist noch schwieriger. Der Roll-Safe GmbH aus dem bayerischen Neufahrn gelingt dies seit Jahren erfolgreich.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mitarbeiter finden und binden
Seite 46 bis 47 | Rubrik Praxiswissen