Werbung
Werbung
Werbung

Mobil, digital und flexibel

Der Papierhersteller Papyrus Deutschland digitalisiert mobile Abläufe und vernetzt SAP, Tourenplanung, Fahrer und Kunden miteinander.

Die Fahrer behalten immer den Überblick über die ausgelieferten und wieder eingesammelten Lademittel. Bild: Couplink
Die Fahrer behalten immer den Überblick über die ausgelieferten und wieder eingesammelten Lademittel. Bild: Couplink
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Um ihre Dienstleistung zu optimieren und in Echtzeit abzubilden, digitalisierte die Papyrus Deutschland GmbH & Co. KG ihre mobilen Prozesse. Allein in Deutschland beliefern rund 130 unternehmenseigene Fahrzeuge täglich Behörden, Reseller, Agenturen und Druckereien mit grafischen Papieren, Büropapieren und weiteren Verbrauchsmaterialien. Dabei bietet Papyrus auch logistische Dienstleistungen rund um Papier an.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mobil, digital und flexibel
Seite 48 | Rubrik Praxiswissen
Werbung