Modernisierte Förderanlage für mehr Aufträge

Die Herforder Brauerei bewegt knapp 30.000 Getränkekisten pro Tag – und es sollen noch mehr werden. Eine neue Förderstrecke soll das ermöglichen.

Der vertikale Palettentransport im vollautomatisieren Betrieb. Bild: Haro
Der vertikale Palettentransport im vollautomatisieren Betrieb. Bild: Haro
Tobias Schweikl

In kaum einer anderen Branche gilt es, so große Mengen in hoher Geschwindigkeit zu bewältigen wie in der getränkeverarbeitenden Industrie: Fast 30.000 Kisten werdenbei der Herforder Brauerei täglichaus der Produktion in die Lagerung bewegt. Tendenz? Steigend. Ebenso wie die Anforderungen an die Logistik in der größten Brauerei Ostwestfalens.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Modernisierte Förderanlage für mehr Aufträge
Seite 64 bis 0 | Rubrik Praxiswissen