Richtig automatisieren

Mit automatisierten Logistiksystemenlassen sich langfristig effiziente und skalierbare Lagerprozesse sicherstellen. 
Doch es kommt auf die Technologie an.

In Hongkong setzt Rhenus Warehousing Solutions auf die smarten AMR, um dem rasanten Wachstum des Omnichannel-Geschäfts gerecht zu werden. Bild: Rhenus
In Hongkong setzt Rhenus Warehousing Solutions auf die smarten AMR, um dem rasanten Wachstum des Omnichannel-Geschäfts gerecht zu werden. Bild: Rhenus
Tobias Schweikl

Im Multichannel-Vertrieb wird die Kommissionierung in vielen Unternehmen kleinteiliger und komplexer. Der Trend zu geringeren Bestellmengen hat etliche Einzelbestellungen und nachgelagerte Kommissionieraufträge zur Folge. Deshalb setzt Rhenus Warehousing Solutions für die Auftragsabwicklung seiner Kunden automatisierte Robotiksysteme in der Logistik ein. Damit Unternehmen nicht alle paar Jahre auf komplexe Erweiterungen ihrer Lagerkapazitäten angewiesen sind, bietet sich die Integration eines mitwachsenden Logistiksystems an.

Großaufträge per Shuttle

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Richtig automatisieren
Seite 60 bis 61 | Rubrik Praxiswissen