Keine wie die andere

Das Familienunternehmen Häcker Küchen hat in ein neues Produktions- und Logistikzentrum auf der grünen Wiese investiert. Hier entstehen Einbauküchen so individuell wie ihre Besteller.

Frontenkommissionierung: Friedbernd Bartels, Leiter Werksplanung bei Häcker Küchen, demonstriert die Bestückung von „Kuchenblechen“. Bild: Christiane Straßenburg-Volkmann
Frontenkommissionierung: Friedbernd Bartels, Leiter Werksplanung bei Häcker Küchen, demonstriert die Bestückung von „Kuchenblechen“. Bild: Christiane Straßenburg-Volkmann
Christiane Straßenburg-Volkmann

Von Weitem sieht es aus wie ein Punkt. Man möchte seine Gleitsichtbrille auf der Nase zurechtrücken und prüfen, ob man durch den richtigen oder vielleicht durch den unscharfen Glasbereich geschaut hat. Doch schon nähert sich der „Punkt“ und entpuppt sich als Logistikmitarbeiter auf einem Flurförderzeug. Die Distanz beträgt in diesem Fall 260 Meter und befindet sich im funkelnagelneuen Produktions- und Logistikzentrum der Häcker Küchen GmbH & Co.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Keine wie die andere
Seite 6 bis 11 | Rubrik Reportage