Aerodynamisch optimiert Mehrere Einzelmaßnahmen

Mercedes-Benz Trucks, die Vion Food Group, Schmitz Cargobull und Betterflow präsentieren einen besonders aerodynamischen Sattelzug. Bild: Daimler
Mercedes-Benz Trucks, die Vion Food Group, Schmitz Cargobull und Betterflow präsentieren einen besonders aerodynamischen Sattelzug. Bild: Daimler
Christine Harttmann

Der Lebensmittelproduzent Vion Food Group will Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß in den kommenden Jahren um acht Prozentsenken. Helfen soll dabei eine Kooperation mit Daimler Truck, Schmitz Cargobull und dem Aerodesign-Spezialisten Betterflow. Gemeinsam haben die Unternehmen eine Mercedes-Benz Actros 1848 LS 4x2-Sattelzugmaschine mit einem aerodynamischen Auflieger kombiniert. Denn, so die Argumentation, nicht nur der Antrieb des Lkw sei ausschlaggebend, sondern ebenso der Traileraufbau, die Reifen und auf welcher Straße man unterwegs ist.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Aerodynamisch optimiert Mehrere Einzelmaßnahmen
Seite 38 | Rubrik Test + Technik