Clever durch das Lager

Von Jungheinrich kommt eine neue Lösung für den automatisierten Hochhubeinsatz im Lager und ein besonders wendiger Elektro-Hubwagen mit geschütztem Fahrerstand.

Gegenüber seinem Vorgängermodell ist der ERD 220i dank seines neuen Lithium-Ionen-Batteriekonzepts mehr als 300 mm kürzer. Bild: Jungheinrich
Gegenüber seinem Vorgängermodell ist der ERD 220i dank seines neuen Lithium-Ionen-Batteriekonzepts mehr als 300 mm kürzer. Bild: Jungheinrich
Tobias Schweikl

Im Rahmen der virtuellen Fachpressekonferenz „INNOVATIONS & HIGHLIGHTS 2021“ hat die Jungheinrich AG ein neues fahrerloses Transportfahrzeug (FTF) vorgestellt. Der neue „EKS 215a“ lagert eigenständig 700 Kilo schwere Lasten in bis zu sechs Meter Höhe ein und aus.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Clever durch das Lager
Seite 58 bis 59 | Rubrik Test + Technik