Werbung
Werbung
Werbung

Die inneren Werte

Im ersten Test erweist sich der modernisierte Klassiker Mercedes Sprinter mit Frontantrieb als effizient, sicher und wegweisend konnektiv. Ein komplett neues Fahrzeug ist er aber nicht.

 Kurz oder lang: Beim Fronttriebler ist der Überhang knapp gehalten. Bild: J. Reichel
Kurz oder lang: Beim Fronttriebler ist der Überhang knapp gehalten. Bild: J. Reichel
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Mit dem neuen Sprinter ist es ein wenig wie mit der neuen A-Klasse im Pkw-Bereich: Man muss fast zweimal hinsehen, um ihn als neu zu erkennen. Beide wurden mit glatterem Blechkleid eher dezent verändert und optisch modernisiert. Doch anders als beim Baby-Benz, der tatsächlich auf einer neuen Plattform fußt, blieb die Basis beim Sprinter technisch gleich. Ein komplett neues Fahrzeug ist der modernisierte Klassiker also nicht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Die inneren Werte
Seite 53 bis 55 | Rubrik Test + Technik
Werbung