Doppelte Schockerfassung

Der Transport-Datenlogger MSR175plus mit GPS erfasst Schockwerte gleichzeitig mit ±15 g und ±200 g. Bild: MSR
Der Transport-Datenlogger MSR175plus mit GPS erfasst Schockwerte gleichzeitig mit ±15 g und ±200 g. Bild: MSR
Tobias Schweikl

Der neue „MSR175plus“-Schock-Datenlogger des Schweizer Messtechnikunternehmens MSR Electronics GmbH misst, wo und wann während eines Transports Stöße und Schläge außerhalb der voreingestellten Toleranzgrenze stattfanden. Die aufgezeichneten Messdaten können bei der Klärung von Haftungs- und Versicherungsfragen bei Schadensereignissen und beim Optimieren von Verpackungen helfen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Doppelte Schockerfassung
Seite 40 | Rubrik Test + Technik