Ein Neuer fürs Gelände

Mit dem TRAKKER-Nachfolger IVECO T-WAY vervollständigt Iveco seine WAY-Baureihe. Der Offroad-Lkw will leichter und stärker sein als sein Vorgänger.

Der neue T-Way ist bei Iveco der Nachfolger des TRAKKER. Bild: Iveco
Der neue T-Way ist bei Iveco der Nachfolger des TRAKKER. Bild: Iveco
Tobias Schweikl

Der Fahrzeughersteller Iveco hat den neuen Lkw „IVECO T-WAY“ vorgestellt. Das Offroad-Fahrzeug ist Nachfolger des „TRAKKER“, der ebenso wie der Fernverkehrs-Lkw „Stralis“ der aktuellen WAY-Baureihe weichen muss. „Der IVECO T-WAY schließt die Erneuerung der IVECO WAY-Schwerlastbaureihe ab, die nun die aktuellste, umfassendste und innovativste auf dem Markt ist“, so Luca Sra, Chief Operating Officer bei der Iveco Truck Business Unit.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ein Neuer fürs Gelände
Seite 50 bis 51 | Rubrik Test + Technik