Extraschmale Hubwagen

Linde Material Handling hat neue Fahrerstandhubwagen vorgestellt. Die Geräte sind besonders schmal und wendig.

Der Doppelstockbelader Linde D10 FP schafft 1.000 Kilogramm im Doppelstockbetrieb. Bild: Linde Material Handling
Der Doppelstockbelader Linde D10 FP schafft 1.000 Kilogramm im Doppelstockbetrieb. Bild: Linde Material Handling
Tobias Schweikl

Die neuen Fahrerstandhubwagen des Flurförderzeugherstellers Linde Material Handling sind schmaler als eine Europalette. Die Fahrzeuge wurden entwickelt, um Paletten zwischen Bereitstellungsflächen hin- und herzubewegen und auf beengten Lkw-Ladeflächen zu positionieren. Schmale und wendige Geräte sind hier von Vorteil.

Dennoch sollen die Niederhubwagen „Linde T20 FP“ und „Linde T25 FP“ mit einer Tragfähigkeit von 2,0 beziehungsweise 2,5 Tonnen sowie der Doppelstockbelader „Linde D10 FP“ mit einer Tragfähigkeit von 1,0 Tonnen, bedienerfreundlich sein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Extraschmale Hubwagen
Seite 34 bis 35 | Rubrik Test + Technik