Auch als Diesel

gelauncht und fokussiert auf Elektro und Plug-in-Hybrid. Daneben gibt’s Diesel und Allrad. Und generell mehr Platz, Praktikabilität und Konnektivität.

Unter Strom: Der Fokus beim neuen Ford liegt auf Elektro. Bild: Ford
Unter Strom: Der Fokus beim neuen Ford liegt auf Elektro. Bild: Ford
Redaktion (allg.)
Ford hat zur IAA den Transit Custom

Der E-Transit Custom setzt jetzt wie der E-Transit auf einen Hinterachsmotor, statt des 68-kWh-Akkus aber auf einen neuen 74-kWh-Speicher. Dieser ist wie beim US-Pick-up F-150 Lightning mit im Vergleich zum E-Transit zwölf Prozent energiedichteren und so kompakteren Pouchzellen bestückt und soll eine Reichweite von bis zu 380 Kilometern ermöglichen. Das sei mehr als genug für die 90 Kilometer, die die Kunden im Schnitt täglich absolvieren, argumentiert Ford.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auch als Diesel
Seite 39 | Rubrik Test + Technik
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.