Halbautomatisch und elektrisch

Ein Kommissionierstapler, der seinem Bediener folgt, und ein Elektrostapler mit Verbrennerleistung sind die beiden aktuellen Innovationen des Staplerherstellers Linde Material Handling.

Die halbautomatischen Fahrmodi des N20 sollen Fahr- und Laufwege im Gang verkürzen. Bild: Linde Material Handling
Die halbautomatischen Fahrmodi des N20 sollen Fahr- und Laufwege im Gang verkürzen. Bild: Linde Material Handling
Tobias Schweikl

Die Aschaffenburger Linde Material Handling GmbH hat jüngst zwei Neuheiten vorgestellt: den halbautomatisierten Kommissionierer „Linde N20 SA“ beziehungsweise „N20 C SA“ sowie die neuen Elektrostapler Linde „X20 – X35“ im Traglastbereich von 2,0 bis 3,5 Tonnen. Während die halbautomatischen Kommissionierer im Lager dabei helfen sollen, manuelle Prozesse teilweise zu automatisieren, wurde der neue Elektrostapler für Aufgaben entwickelt, die bislang von Verbrennern erledigt werden mussten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Halbautomatisch und elektrisch
Seite 50 bis 51 | Rubrik Test + Technik