Individueller Holztransport

Bei kaum einer anderen Transportaufgabe gibt es so viele Kundenwünsche zu erfüllen wie beim Holztransport. Je nach Region, Kundenstock oder Vorgaben der Firmen werden Fahrzeuge ganz verschieden konstruiert. Bei kaum einer anderen Transportaufgabe gibt es so viele Kundenwünsche zu erfüllen wie beim . Je nach Region, Kundenstock oder Vorgaben der Firmen werden Fahrzeuge ganz verschieden konstruiert.

Basisfahrzeug des Hängerzuges ist ein Scania R 650 in der Ausführung 6x4. Bild: Riedler
Basisfahrzeug des Hängerzuges ist ein Scania R 650 in der Ausführung 6x4. Bild: Riedler
Tobias Schweikl
Holztransport

Der österreichische Holztransportspezialist Riedler Fahrzeugbau aus Oberweis bei Gmunden hat jüngst zwei aktuelle Fahrzeuge vorgestellt. Sie fahren seit Ende 2018 bei einem langjährigen Kunden, dem Transportunternehmen Pölzleitner aus Neumarkt am Wallersee im Bundesland Salzburg.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Individueller Holztransport
Seite 40 bis 41 | Rubrik Test + Technik