Werbung
Werbung
Werbung

Linde Material Handling mit zweiter Baureihe

Beim neuen Niederhubkommissionierer Linde N20 steht der Bediener vor der Batterie und nicht wie in der branchenüblichen Ausführung dahinter. Bild: Linde Material Handling
Beim neuen Niederhubkommissionierer Linde N20 steht der Bediener vor der Batterie und nicht wie in der branchenüblichen Ausführung dahinter. Bild: Linde Material Handling
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl
Kommissionierstapler
Der Flurförderzeughersteller Linde Material Handling hat mit dem Niederhubkommissionierer NC20 eine Baureihe ins Programm genommen, bei der die Batterie hinter dem Bediener platziert ist. Die neuen N20 ergänzen die vor wenigen Monaten ebenfalls neu auf den Markt gebrachten Modelle der Baureihe Linde N20 C, bei denen sich die Batterie wie gewohnt vor dem Bedienstand befindet. Beide Varianten decken den Traglastbereich von 1,6 bis 2,5 Tonnen ab.

Der Staplerhersteller begründet die Maßnahme mit mehr Sicherheit und höheren Pickraten durch den verbesserten Überblick beim Kommissionieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Linde Material Handling mit zweiter Baureihe
Seite 51 | Rubrik Test + Technik
Werbung