Werbung
Werbung
Werbung

Lkw-Kartell: Ein Stichtag, der bares Geld wert ist

Wer in den Jahren 2003 bis 2016 Lkw der Hersteller Daimler, Volvo/Renault, Iveco, MAN, DAF und Scania gekauft hat, kann sich bis zum 30. Mai noch einer Sammelklage anschließen. Bild: Thomas Pietsch
Wer in den Jahren 2003 bis 2016 Lkw der Hersteller Daimler, Volvo/Renault, Iveco, MAN, DAF und Scania gekauft hat, kann sich bis zum 30. Mai noch einer Sammelklage anschließen. Bild: Thomas Pietsch
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Ende des Jahres verjähren die Ansprüche gegen die Hersteller Daimler, Volvo/Renault, Iveco, MAN, DAF und Scania, die jahrelang ihre Fahrzeuge mithilfe von Preisabsprachen überteuert verkauft hatten. Wer zwischen 2003 und 2016 Fahrzeuge dieser Hersteller erworben hat, kann noch bis zum Stichtag Ende Mai auf der Website truck-damages.com/de seine Ansprüche geltend machen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Lkw-Kartell: Ein Stichtag, der bares Geld wert ist
Seite 26 | Rubrik Test + Technik
Werbung