MAN eTGE - E-Van als Koffer, Pritsche und Kipper

MAN fährt dem technischen Geschwister von VW davon und legt eine Koffervariante des eTGE auf. Bild: MAN
MAN fährt dem technischen Geschwister von VW davon und legt eine Koffervariante des eTGE auf. Bild: MAN
Johannes Reichel

MAN baut das Portfolio des elektrisch angetriebenen 3,5-
Tonnen-TransporterseTGE jetzt um eine Koffer- und eine Kippervariante aus und differenziert sich damit vom technisch identischen Volkswagen e-Crafter. Das Kofferfahrzeug ist bereits in Amsterdam in der Möbelauslieferung unterwegs. Bisher war der MAN eTGE im Bereich Gütertransport als Kastenwagen sowie im Bereich Personentransport als Kombi erhältlich.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel MAN eTGE - E-Van als Koffer, Pritsche und Kipper
Seite 52 | Rubrik Test + Technik