Werbung
Werbung
Werbung

Mehr Auswahl

Mit neuen Fahrersitzhubwagen erweitert Linde Material Handling sein Angebot an Nieder- und Hochhubwagen.

Mit den neuen Fahrersitzhubwagen von Linde Material Handling im Traglastbereich von 1,2 bis 2,5 Tonnen sollen sich Waren komfortabler und produktiver bewegen lassen. Bild: Linde Material Handling
Mit den neuen Fahrersitzhubwagen von Linde Material Handling im Traglastbereich von 1,2 bis 2,5 Tonnen sollen sich Waren komfortabler und produktiver bewegen lassen. Bild: Linde Material Handling
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Vom Langstreckentransport über das Ein- und Auslagern im Regal bis hin zum Be- und Entladen von Lkw: Der Flurförderzeughersteller Linde Material Handling hat neue Fahrersitzhubwagen im Traglastbereich von 1,2 bis 2,5 Tonnen vorgestellt. Das Unternehmen schließt mit den neuen Nieder- und Hochhubwagen sowie Doppelstockbeladern die Erneuerung seines Fahrersitz- und Fahrerstandhubwagen-Portfolios ab.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mehr Auswahl
Seite 35 | Rubrik Test + Technik
Werbung