Neue Plattform-Hubwagen

Von Hyster kommen neue Gabelhubwagen mit Plattform. Diese sind bereits ab Werk vollständig auf den Einsatz mit Lithium-Ionen-Akkus vorbereitet.

Je nach Modell sind eine Kriechgangfunktion, Hyster Intelligent Lift, sanftes Absenken, ein Fußsensor, Zugang per Schlüssel oder Tastenfeld, eine Kühlhausausführung und verschiedene Leuchten verfügbar. Bild: Hyster
Je nach Modell sind eine Kriechgangfunktion, Hyster Intelligent Lift, sanftes Absenken, ein Fußsensor, Zugang per Schlüssel oder Tastenfeld, eine Kühlhausausführung und verschiedene Leuchten verfügbar. Bild: Hyster
Tobias Schweikl

Der Flurförderzeughersteller Hyster hat drei neue Elektro-Gabelhubwagen mit Plattform vorgestellt. Die neue Serie umfasst die Modelle P2.0S, P2.5S und P3.0S und ersetzt den aktuellen Stapler P2.0S. Sie verfügen über eine überarbeitete Gabelzinkenkonstruktion, ein robustes Chassis, eine Batterieabdeckung aus Stahl sowie mehr Bodenfreiheit an den Zugstangen. Zur Wahl stehen eine klappbare Plattform mit neuen Seitenarmen oder eine feststehende Plattform mit neuem Seiten- und Heckschutz. Die Geräte sind bereits ab Werk für den Einsatz von Lithium-Ionen-Batterien vorbereitet.

Harter Einsatz

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue Plattform-Hubwagen
Seite 33 | Rubrik Test + Technik