Nummer fünf lebt!

Die Generation V des VW Caddy wartet mit hohem Niveau an Assistenz auf und startet mit Fokus auf den (sauberen) Diesel. Der fährt sparsam und flott.

 Bild: VWN
Bild: VWN
Johannes Reichel

Das ist doch mal eine Nachricht: Während die Leistung immer weiter steigt, rüstet der Caddy ab. Die 110-kW-Topversion des TDI-Diesel wurde gestrichen, ebenso der 96-kW-Otto-TSI, mangels Nachfrage, wie ein Motorenentwickler bei der Fahrvorstellung erklärt. Caddy-Kunden kommen auch mit weniger klar als der Durchschnittsdeutsche, dessen Neumobile mittlerweile 166 Pferdestärken aufweisen, getrieben vom PHEV-Boom.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Nummer fünf lebt!
Seite 41 bis 42 | Rubrik Test + Technik