OHM: Tragfähiger Elektrolaster

Widerstand ist OHM: Der Hersteller aus Singapur setzt auf ein leichtes Chassis mit Zwillingsreifen und realisiert hohe Nutzlast. Bild: J. Reichel
Widerstand ist OHM: Der Hersteller aus Singapur setzt auf ein leichtes Chassis mit Zwillingsreifen und realisiert hohe Nutzlast. Bild: J. Reichel
Redaktion (allg.)

Der Nutzfahrzeughersteller OHM aus Singapur hat zur IAA sein N1-Leichtelektro-Nutzfahrzeug vorgestellt, das hohe Nutzlast und Effizienz im Betrieb bieten soll. Der Kurzhauben-Transporter verfügt über einen vollintegrierten Hinterachsantrieb, der den 80 kW starken Synchronmotor (300 Nm Peak), Getriebe und Kraftübertragung vereint und neben Wartungsarmut und reduzierten Hochvoltkontaktpunkten auch Gewichtsvorteile bieten soll.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel OHM: Tragfähiger Elektrolaster
Seite 41 bis 42 | Rubrik Test + Technik
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.