Palfinger: Die digitale Zukunft beim Ladekran beginnt

Symbolbild LOGISTRA (Foto: T. Schweikl)
Tobias Schweikl

Die digitale Transformation steht im Mittelpunkt der Aktivitäten bei Palfinger. Das Unternehmen hat unter anderem das ganzheitliche Telematik-Programm „PALFINGER Connected“ aufgelegt. Dieses besteht aus den beiden Anwendungen „Fleet Monitor“ und „Operator Monitor“. Der Fleet Monitor ist eine Webanwendung für den Flottenmanager, Disponenten und Service Manager. Der Operator Monitor ist eine mobile App für den Kranfahrer. Diese beiden digitalen Werkzeuge sollen in der Praxis zu mehr Effizienz und Produktivität beitragen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Palfinger: Die digitale Zukunft beim Ladekran beginnt
Seite 38 | Rubrik Test + Technik