Werbung
Werbung
Werbung

Renault Trucks: Sparen im Verteilerverkehr

Symbolbild LOGISTRA (Foto: T. Schweikl)
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Der Lkw-Hersteller Renault Trucks hat für sein Versuchsfahrzeug „Urban Lab2“ nach neun Monaten Feinanpassung und sieben Monaten Erprobung eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs sowie der CO2-Emissionen von 12,8 Prozent im Stadt- und Regionalverkehr im Vergleich zu einem Serienfahrzeug vermeldet. Dieses Ergebnis habe man durch Optimierung der Aerodynamik, des Antriebsstrangs, der Bereifung sowie durch die Konnektivität realisieren können.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Renault Trucks: Sparen im Verteilerverkehr
Seite 56 | Rubrik Test + Technik
Werbung
Werbung