Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Der chinesische Hersteller SAIC unterstrich seine Ambitionen auf der IAA mit einem eigenen Stand sowie Testfahrtoption im Freigelände. Zudem reklamiert der Hersteller für sich, bereits lieferfähig zu sein. Der Vertrieb erfolgt derzeit über Maske Fleet. Um größere Volumen zu realisieren, will der in Luxemburg ansässige Europaableger aber auch mit LeasePlan kooperieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel SAIC Maxus: Preiswerter Stromer
Seite 40 | Rubrik Test + Technik
Werbung