Temperaturgeführte Transporte - Vollelektrischer Kühlkoffer im Praxistest

Vertreter der Firmen Schmitz Cargobull, TIP Trailer Service, Albert Heijn und der Cornelissen Group bei der Übergabe des Trailers. Bild: Schmitz Cargobull
Vertreter der Firmen Schmitz Cargobull, TIP Trailer Service, Albert Heijn und der Cornelissen Group bei der Übergabe des Trailers. Bild: Schmitz Cargobull
Tobias Schweikl

Vertreter der Vermietgesellschaft TIP, des Logistikdienstleisters Cornelissen und der Supermarktkette Albert Heijn haben beim Hersteller Schmitz Cargobull den Prototyp eines vollelektrischen Kühlkoffers übernommen. Der S.KOe ist mit einer elektrischen Transportkältemaschine und Generatorachse ausgestattet. Mit dem Fahrzeug sollen nun in einem Praxistest Albert-Heijn-Supermärkte in den Niederlanden emissionsfrei und leise beliefert werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Temperaturgeführte Transporte - Vollelektrischer Kühlkoffer im Praxistest
Seite 53 | Rubrik Test + Technik