Werbung
Werbung
Werbung

Weniger ist mehr

E-Pionier Renault setzt beim Master Z.E. auf Downsizing: kleine E-Maschine, kleiner Akku, kompaktes Front Package. Das erhöht Nutzlast und Variabilität, senkt Verbrauch und Kosten.

Zahmer Laden: Mit 7,4 kW Leistung schafft der Renault keine schnellen Ladezeiten. Dafür dürfte der Akku länger halten. Bild: J. Reichel
Zahmer Laden: Mit 7,4 kW Leistung schafft der Renault keine schnellen Ladezeiten. Dafür dürfte der Akku länger halten. Bild: J. Reichel
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Die Physik kann man eben doch nicht überlisten, aber man kann sie nutzen: Nach dieser Devise entwickelte Renault einen kleinen, leichten und kompakten E-Antriebsstrang, der nach dem Kangoo Z.E. jetzt auch im größeren Master Z.E. Einzug hielt. Und auch wenn das Modell selbst jüngst geliftet wurde und zum Herbst in optisch neuer Form kommt – der E-Antrieb bleibt weiter aktuell.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Weniger ist mehr
Seite 44 bis 46 | Rubrik Test + Technik
Werbung