Werbung
Werbung

Wasserstoff funktioniert

Im März 2023 zog sich der Familienunternehmer und Geschäftsführer Josef Paul aus dem operativen Geschäft der Paul Group zurück. Wir sprachen mit CEO Bernhard Wasner über die Chancen und Grenzen neuer Antriebsformen im Transportgeschäft von morgen.

Bernhard Wasner, CEO der Paul Group Bild: Paul Group
Bernhard Wasner, CEO der Paul Group Bild: Paul Group
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

LOGISTRA: Herr Wasner, die Paul Group hatte jüngst den bayerischen Verkehrsminister Christian Bernreiter in Vilshofen zu Besuch. Worüber haben Sie gesprochen?

Bernhard Wasner:In erster Linie ging es um die gesetzlichen Regelungen zu E-Lkw und Wasserstoffantrieben. Wenn wir als Fahrzeughersteller einen Brennstoffzellen-Lkw in Verkehr bringen, haben wir immer noch eine Längenthematik. Wir brauchen bei diesen Fahrzeugen 80 bis 100 Zentimeter mehr an Fahrzeuglänge, um das H2-Tanksystem im Lkw platzieren zu können.

Was würden Sie der Politik gerne mitgeben?

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wasserstoff funktioniert
Seite 16 bis 0 | Rubrik transport logistic
Werbung
Werbung